Tennis

Tennis in Bad Homburg
1904

Die dritte und wohl populärste Sportart, welche in Bad Homburg von ausländischen Kurgästen eingeführt wurde, ist Tennis.

Der Lawn-Tennis-Platz, in der Senke zwischen Kurhaus und dem Wingertsberg-Schlösschen gelegen, fügte sich hervorragend in die Vorstellung der Kurpark-Gestalter vom Abbild eines englischen Landschaftparks ein. Zunächst noch auf Rasen, wurde seit Anfang der 1890er Jahre zunehmend auf Hartplätzen gespielt.

Sowohl das alte Wingertsberg-Schlösschen als auch die Tennisplätze existieren nicht mehr am damaligen Standort. Heute liegen die Plätze in der Nähe der Brunnenpromenade am Kaiser-Wilhelms-Bad. Der Bad Homburger Tennis-Club spielt in der Tennis-Bundesliga mit so prominenten Spielern wie Rainer Schüttler und Lars Wahlgren.
Weiter